mini-moz | Berlin

Informationssicherheit, Privatsphäre & Datenschutz im Internet

Datenschutz-Einstellung für Windows

Unterstützung von Windows-Systemen eingestellt

Linux-Pinguin Tux mit Fliegenklatsche und MSN-Schmetterling

mini-moz hat die Unterstützung von Microsoft's Windows Betriebssystemen ab Windows 8 eingestellt.

Windows wird nicht mehr unterstützt, da es von seinen Nutzern kontinuierlich und ganzheitlich Daten sammelt, Profile anlegt und diese nur vereinzelt, wenn überhaupt, abgeschaltet werden können. Das war zwar bereits bei vorherigen Versionen bekannt, doch bei weitem nicht in diesem Ausmaß. Zumal es mit jedem Update zunimmt und Microsoft mittlerweile sogar Werbung in Explorer und Browser einblendet.

Ganz nebenbei ist man hier ohne zusätzlichen Kostenaufwand in der Regel sehr eingeschränkt. Es gibt weitaus weniger zur Verfügung stehende freie, quelloffene Datenschutz-Werkzeuge, was die Vertraulichkeit wiederum senkt.

Daher konzentriere ich mich nun ausschließlich auf Linux und bemühe mich Ihnen bestmögliche Leistungen rund um Ihre Privatsphäre zu bieten.

Die letzte Hoffnung - Do it your self

Wenn Sie permanent bei Windows bleiben wollen oder müssen, sollten Sie sich umgehend überfolgende Themen informieren, um Sie und Ihre Familie, sowie Mitmenschen, die mit Ihnen in Kontakt stehen, wenigstens etwas zu schützen und zu unterstützen.

  • Regelmäßige System- und Sicherheits-Updates
  • starke Firewall einrichten (NICHT Windows-Firewall)
  • Anonymisierung durch Tunnelnetzwerke wie VPNs
  • regelmäßige Reinigung ihres Systems
  • nutzen Sie einen Open-Source-Passwortmanager
  • E-Mail-Verschlüsselung mit GPG/PGP
  • Instant Messaging über XMPP mit OTR- oder OMEMO-Verschlüsselung
  • Verschiedene Webbrowser für verschiedene Arbeitsfelder
  • Datenträgerverschlüsselung (NICHT BitLocker)
  • korrekte Browser-Konfiguration
  • grafische Effekte deaktivieren (ehem. klassisches Design)
  • nur das nötigste installieren – je mehr Software, desto mehr Fehler

[Update, 28. März 2017: Kuketz IT-Security – Windows 10: Dem Kontrollverlust entgegenwirken]