mini-moz | Berlin

Informationssicherheit, Privatsphäre & Datenschutz im Internet

Datenvernichtung und Tiefenreinigung von Datenträgern

Endgültige Vernichtung von Datenspuren

Wenn Sie auf Ihren Datenträgern gespeicherte Daten löschen, landen Sie entweder im Papierkorb oder werden als "gelöscht" markiert, dass das System den Speicherplatz frei gibt. Doch sind die Daten wirklich gelöscht? Leider nicht. Ihr System hat die Daten lediglich "unsichtbar" gemacht und den Speicherplatz zum Überschreiben freigegeben. Diese scheinbar gelöschten Informationen sind mit den richtigen Werkzeugen problemlos wieder herstellbar. Selbst eine Formatierung macht diesen Fakt nicht wesentlich besser. Zum Datenschutz-Programm von mini-moz zählt auch die endgültige Vernichtung von Datenspuren. Ich führe intensive Tiefenreinigungen Ihrer Datenträger durch, um sensible Daten vollständig, also möglichst unwiderruflich zu löschen, ohne dabei den Datenträger selbst zu beschädigen. Unterstützt werden alle gängigen Festplatten. 2.5" & 3.5" IDE- und S-ATA I, II und III-Festplatten (HDD & SSD**). Auch das Löschen von USB-Sticks und Speicherkarten ist möglich.** Folgende Typen werden unterstützt:
  • SD / MMC
  • microSD
  • CF / MD
  • SM / xD
  • MS.
Hinweis: Die Dauer der Datenvernichtung ist abhängig von der maximalen Geschwindigkeit des Gerätes. **SSD und Flash-Speicher brauchen aufgrund ihrer besonderen, intelligenten Arbeitsweise wesentlich mehr Zeit, als vergleichbare magnetische Datenträger, obwohl sie schneller arbeiten.